Wirbelsäulentherapie nach der  Dorn-Breuss-Methode

Die Dorn-Methode ist eine sanfte, manuelle und weitgehend schmerzfreie Behandlungsmethode um Wirbel- und Gelenkblockaden rasch und dauerhaft zu beseitigen.

Vorwiegend werden Beschwerden des Bewegungsapparates behandelt. Reflektorisch kann sich dies auch auf Erkrankungen der inneren Organe auswirken. (über sogenannte Dermatome oder Head-Zonen)

Entwickelt wurde das Verfahren Mitte der 70er Jahre von dem Allgäuer Sägewerksbesitzer Dieter Dorn aufgrund von Erfahrungen mit seinen eigenen Beschwerden.

Um einen dauerhaften Behandlungserfolg zu erzielen erhält der Patient nach der Dorn-Therapie einfache Übungen zur Stabilisierung der Gelenke und zur Stärkung der Muskulatur.

Die Dorn-Methode wird in der Regel mit der Breuss-Massage kombiniert. Das ist eine sehr sanfte, langsame Massage mit Johanniskrautöl entlang der Wirbelsäule. Diese Massage soll die Regeneration der Bandscheiben unterstützen. Sie wirkt beruhigend, entspannend und leicht energetisierend.

Ob in Ihrem speziellen Fall diese Therapieform für Sie geeignet ist, erfahren Sie bei unserem ersten Gespräch.
Vorträge zu diesem Thema entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender. Für Gruppen können auch individuelle Themen ausgearbeitet werden.

Praxisadresse:

Talstr. 62
72218 Wildberg

Kontakt

Telefon:

+49(0)7054 3739531

+49(0)151 18305466

Mail:

mail@naturheilpraxismelchger.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Melchger